FAQ für Veranstalter Umschalten

Was man als Veranstalter bedenken muss

Location

Wir brauchen eine Eventfläche von 30m x 15m. Die Zufahrt für LKW und Kran muss gewährleistet werden. Ausserdem werden Sie 90 Meter lange Stahl-Barriere habe um die Eventfläche abzusichen.
Falls Sie keine geeignete Fläche zu Verfügung haben oder nicht genau wissen wo Sie Ihr „Dinner in the Sky“-Event veranstalten sollen, stehen wir Ihnen hierbei auch gerne zur Seite.

Catering

Das Catering ist exklusive und das Budget hierfür, hängt ganz von Ihren Wünschen und Vorstellungen ab. Angefangen bei Kaffee und Kuchen bis hin zu einem VIP Dinner mit mehreren exklusiven Gängen LIVE gekocht von einem Starkoch.

Können wir das Catering auch selbst übernehmen?

Natürlich können Sie das Catering auch selber organisieren. Wenn Sie dafür Hilfe brauchen sollten, stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Wieviele Köche können im Mittelgang kochen?

Im Mittelgang ist genug Platz für 3 Köche.

Ist offenes Feuer gestattet?

Auf Grund diverser Sicherheitsvorschriften, ist offenes Feuer am Tisch nicht gestattet.
Wir können jedoch ohne Probleme auf elektrische Geräte zurückgreifen oder Gasgrill benutzen.

Was kann alles serviert werden?

Es gibt keine vorgeschriebenen Menüs. Alles kann angeboten werden. Von Sushi bis Hummer, von Tapas bis Steak, haben wir schon alles serviert. Also sind Ihren Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Was serviert wird, hängt also vom Budget und dem was Sie sich wünschen ab.

Bestuhlung und Möglichkeiten

Wieviele Personen können am Tisch sitzen?

Dinner in the Sky bietet 22 Sitzplätze.

Wieviele Flights können Sie in 8 Stunden durchführen?

Je nach Konzept und Gesamtgästezahl, können wir maximal 2 Flights pro Stunde durchführen.So könnten wir bis zu 16 Flights in 8 Stunden durchführen.

Gibt es ein Mindestalter um Dinner in the Sky erleben zu dürfen?

Hierbei ist nicht das Alter sondern die Größe entscheidend. Eine Mindestgröße von 150 cm ist notwendig um die teilnehmende Person sicher in Ihrem Sitz zu platzieren.

Wetterbedingungen

Was wenn das Wetter zu schlecht ist um Dinner in the Sky durchzuführen?

Das Event ist Grundsätzlich auch bei leichtem Regen oder Wind durchführbar.
Wir bieten Ihnen dennoch die Möglichkeit eine Wetterrisiko-Versicherung abzuschliessen. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

Gibt es die Möglichkeit den Tisch zu beheizen?

Dinner in the Sky bietet ein Infrarot Heizsystem als zusätzliche Heizmöglichkeit für € 750 pro Tag an.
(Ihr Eventort soll über 63 A verfügen, mit einem 60 Meter langen 63 A Stromkabel und einem Schaltschrank, der 8 x 220 V 16 A gewährleisten kann)

Zertifikate

WWelche Zertifikate wurden ausgestellt?

Dinner in the Sky ist ein speziell konstruierter Tisch, erstellt nach DIN 4112 Norm. Alle Zeichnungen, Kalkulationen und Simulationen wurden vom deutschen TÜV geprüft und gestestet.

Versicherung

Wie ist Dinner in the Sky versichert?

Wir haben eine weltweit gültige Muti-Cover Haftpflichtversicherung. Ausserdem empfehlen wir unseren Kunden eine Event-Versicherung als eine zusätzliche Schutzmassnahme abschliessen zu lassen.

Weitere Infos und Anfragen:

Herunterfahren